NRW

WDR-Hochrechnung sieht SPD in NRW hauchdünn vor der CDU

Wahlen

Sonntag, 26. September 2021 - 19:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. CDU und SPD liefern sich bei der Bundestagswahl in Nordrhein-Westfalen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach einer ersten WDR-Hochrechnung (Stand: 18.57 Uhr) liegt die SPD mit 27,2 Prozent (2017: 26,0 Prozent) hauchdünn vor der CDU mit 26,8 Prozent (2017: 32,6 Prozent). Die Grünen legen deutlich zu auf 15,8 Prozent (2017: 7,6 Prozent). Die FDP kommt auf 11,6 Prozent (2017: 13,1 Prozent), die AfD erreicht 8,1 Prozent (2017: 9,4 Prozent). Die Linke landet bei nur noch 3,5 Prozent (2017: 7,5 Prozent).

Ein Wähler wirft bei der Stimmabgabe seinen Stimmzettel in eine Wahlurne. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom, dpa:210926-99-370049/2

Ihr Kommentar zum Thema

WDR-Hochrechnung sieht SPD in NRW hauchdünn vor der CDU

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha