NRW

Waffen bei 53-Jährigem entdeckt: In eigenes Sofa geschossen

Kriminalität

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 17:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Eschweiler.

Ein Beamter trägt die Dienstwaffe am Gürtel. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Die Polizei ist bei einem 53-Jährigen in Eschweiler auf ein Arsenal aus Waffen und Militaria gestoßen. Der Mann habe seine Lebensgefährtin bedroht und Straftaten angekündigt, berichtete die Polizei in Aachen am Mittwoch. Er habe sogar in seine Couch geschossen, bevor er die Wohnung verließ. Ein Großaufgebot der Polizei machte sich auf die Suche nach dem Mann und konnte ihn rasch festnehmen. Die Schusswaffe fanden die Beamten in einem Gebüsch. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stieß die Polizei dann auf weitere Waffen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.