NRW

Waffenarsenal in Wohnung: Urteil gegen 69-Jährigen erwartet

Kriminalität

Montag, 4. April 2022 - 03:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Im September 2020 hatten Ermittler in einer Dortmunder Wohnung ein enormes Waffen- und Munitionsarsenal ausgehoben. Im Prozess gegen einen geständigen Rentner wird nun das Urteil erwartet.

Der 69-jährige Angeklagte (r) bespricht sich im Amtsgericht mit seinem Anwalt. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Gegen einen 69-Jährigen, in dessen Wohnung große Waffen- und Munitionsbestände entdeckt worden waren, geht heute der Prozess in Dortmund weiter. Zunächst sollen weitere Zeugen aus dem Umfeld des Angeklagten angehört werden. Danach wird mit einem Urteil gerechnet. Der Rentner hatte die Vorwürfe am ersten Verhandlungstag Mitte März vor dem Amtsgericht weitgehend eingeräumt.

Im September 2020 war ein großes Arsenal unter anderem mit Sprengstoff, Waffen und Munition gefunden worden. Die Durchsuchung seiner Wohnung, einer Garage sowie einer Lagerhalle hatte neun Tage gedauert. Die Staatsanwaltschaft hatte den Mann wegen Verstößen gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Waffenrecht angeklagt.

© dpa-infocom, dpa:220403-99-781237/2

Ihr Kommentar zum Thema

Waffenarsenal in Wohnung: Urteil gegen 69-Jährigen erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha