Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wagen prallen in einander: Drei Schwerverletzte

Unfälle

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 06:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wesel.

Ein Rettungswagen fährt abends mit Blaulicht über die beleuchtete Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einer Kollision zweier Autos in Wesel sind drei Menschen schwer verletzt worden. Der Wagen eines 53-Jährigen kam am Mittwochnachmittag auf der Ortsumgehung Büderich von der Fahrbahn ab und stieß dort mit dem Auto einer 49-Jährigen zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Ihre 66 Jahre alte Beifahrerin sowie der 53-Jährige Fahrer des anderen Wagens kamen per Rettungswagen in eine Klinik. Warum der 53-Jährige von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Für die Unfallaufnahme wurde ein Teilstück der B58 für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Wagen prallen in einander: Drei Schwerverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha