NRW

Wagenheber gibt nach: Mann unter Auto eingequetscht

Notfälle

Montag, 22. März 2021 - 14:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gronau. Bei Reparaturarbeiten unter einem selbst hochgebockten Auto ist in Gronau (Kreis Borken) ein 25-Jähriger unter dem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte das Auto mit einem Notfall-Wagenheber angehoben, um unter die Karosserie zu gelangen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei den Arbeiten gab die Hebekonstruktion nach und klemmte den Mann zwischen gepflastertem Boden und Wagen ein. Durch Klopfen habe er noch auf sich aufmerksam machen können. Die Feuerwehr rückte aus und konnte ihn mit Hilfe eines Hydraulikkissens befreien. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210322-99-923156/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wagenheber gibt nach: Mann unter Auto eingequetscht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha