Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Waldbrand auf rund 30 000 Quadratmetern Fläche

Brände

Dienstag, 21. April 2020 - 09:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wenden. Ein Waldbrand auf einer Fläche von rund 30 000 Quadratmetern hat im Kreis Olpe für großen Schaden gesorgt. Das Areal bei Wenden in der Größe von etwa vier Fußballfeldern sei größtenteils zerstört, sagte ein Feuerwehrsprecher am Dienstagmorgen. Der Großbrand brach am Montagabend aus, am Morgen wurden noch Glutnester gelöscht. „Mittlerweile ist das Feuer unter Kontrolle“, sagte der Sprecher. Die große Trockenheit habe das Feuer begünstigt.

In der Spitze waren rund 400 Feuerwehrleute im Einsatz. Einer von ihnen sei leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Landstraße musste laut Polizei für die Löscharbeiten gesperrt werden. Zuvor hatte der WDR berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Waldbrand auf rund 30 000 Quadratmetern Fläche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha