Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Waldbrand in Gummersbach gelöscht

Brände

Samstag, 25. April 2020 - 14:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gummersbach. Der am Montag ausgebrochene Waldbrand in Gummersbach ist gelöscht. Die Feuerwehr habe am Samstagmittag die Nachlöscharbeiten beendet, sagte Einsatzleiter Axel Merten der Deutschen Presse-Agentur. Am Samstagmorgen war die Feuerwehr noch mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, um Glutnester zu löschen.

Ein verkohlter Baum steht in einem abgebrannten Waldstück bei Gummersbach. Foto: Markus Klümper/dpa

Bis Sonntagnachmittag werde nun ein Tanklöschfahrzeug mit drei Feuerwehrleuten patrouillieren, um schnell reagieren zu können. „Ich hoffe, dass wir dann morgen den Einsatz für beendet erklären können“, sagte Merten am Samstag.

Das Feuer war am Montagmittag in einem Waldgebiet auf etwa 35 Hektar ausgebrochen. Hunderte Helfer sowie zwei Polizeihubschrauber mit Löschwassergefäßen und Flugfeld-Löschfahrzeuge vom Flughafen Köln Wahn waren an den Löscharbeiten beteiligt.

Bereits am Freitag konnte die Feuerwehr den zweiten großen Waldbrand in NRW löschen. Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet war dieser Brand Anfang der Woche ausgebrochen. Zeitweise waren bis zu 1600 Einsatzkräfte vor Ort.

Ihr Kommentar zum Thema

Waldbrand in Gummersbach gelöscht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha