NRW

Waldbrand in Wetter mit kilometerlangem Schlauch gelöscht

Brände

Samstag, 26. März 2022 - 11:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wetter. In Wetter (Ruhr) südlich von Dortmund hat eine 400 Quadratmeter große Waldfläche gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden am Freitag drei verschiedene Löscheinheiten zur Feuerstelle gerufen und stießen auf 400 Quadratmeter Waldboden, Buschwerk und Bäume, die aus zunächst ungeklärter Ursache in Vollbrand standen. Auch die Feuerwehr Herdecke wurde hinzugerufen, da sich das Feuer durch den Wind schnell nach oben ausbreitete.

Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Laut der Feuerwehr wurde mit Hilfe von 50 Schläuchen mit der Länge von jeweils 20 Metern eine insgesamt etwa einen Kilometer lange Wasserversorgung gelegt. So habe man mit mehreren Trupps das Feuer löschen können. Der Einsatz dauerte etwa viereinhalb Stunden.

© dpa-infocom, dpa:220326-99-680400/3

Ihr Kommentar zum Thema

Waldbrand in Wetter mit kilometerlangem Schlauch gelöscht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha