Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte steht wieder bevor

dpa/lni Osnabrück. Im Juli pilgern wieder Tausende von Gläubigen von Osnabrück nach Telgte: Zur 165. Auflage der Osnabrücker-Telgter Wallfahrt am 8. und 9. Juli erwartet Organisator Karlheinz Schomaker Teilnehmer aus vielen anderen Bistümern. Zu der Wallfahrt werden in diesem Jahr auch der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, und der Münsteraner Weihbischof Stefan Zekorn erwartet, teilte Schomaker am Mittwoch mit. Bode wird am Samstagvormittag bei einer Rast in Oedingberge zu den Teilnehmern sprechen.

Wallfahrt von Osnabrück nach Telgte steht wieder bevor

Teilnehmer der Wallfahrt gehen am 09.07.2016 am Dörenberg kurz vor Iburg (Niedersachsen). Foto: Hermann Pentermann/Archiv

Die Wallfahrer brechen mitten in der Nacht in Osnabrück auf. Die Ankunft in Telgte ist für 15.45 Uhr geplant. Am Sonntagmorgen brechen die Pilger wieder in Richtung Osnabrück auf. Begleitfahrzeuge für den Gepäcktransport stehen bereit.