NRW

Wanddurchbruch: Brachiale Diebe erbeuten 1500 Brillen

Kriminalität

Freitag, 2. März 2018 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv

Diese Brillendiebe sind mit schwerem Werkzeug wie bei einem spektakulären Bankeinbruch vorgegangen: Um an 1500 hochwertige Brillen zu gelangen, haben unbekannte Täter eine massive Wand zu einem Optikerladen in Düsseldorf aufgestemmt. Durch das große Loch im rückwärtigen Gebäudeteil konnten die Täter ein- und wieder aussteigen, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach Angaben der Polizei entnahmen die Unbekannten das komplette Sortiment aus den Auslagen. Es entstand ein Schaden von mehreren 10 000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.