Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wanderer von Wespen verfolgt

Notfälle

Montag, 29. Juli 2019 - 19:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Solingen. Ein Wanderer ist am Montag in Solingen einem Wespennest zu nahe gekommen, mehrfach gestochen worden und auf der Flucht über eine Wurzel gestolpert. Er wurde leicht am Bein verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten fanden den 37-Jährigen im Wald auf dem Boden liegend und riefen einen Krankenwagen.

Eine Wespe. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild

In der Nähe eines Solinger Parkplatzes hatte der Mann laut Polizei den Waldweg verlassen, um seine Notdurft zu verrichten. Dabei habe er das Wespennest offenbar nicht bemerkt. Mehrere Insekten stachen ihn. Gerade Ende Juli und August seien die Wespennester am vollsten, so die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Wanderer von Wespen verfolgt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha