NRW

Wann öffnen die Freibäder?: Warten auf Vorgaben des Landes

Freizeit

Freitag, 8. Mai 2020 - 15:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Fliesen werden geschrubbt, Unkraut gezupft und Wasser in Becken gefüllt: Doch die Freibäder in Nordrhein-Westfalen warten vor dem möglichen Eröffnungstermin am 20. Mai auf Anweisungen vom Land. Vieles müsse noch geregelt werden, erklärten die Sprecher mehrerer Städte am Freitag: etwa wie viele Schwimmer gleichzeitig im Wasser sein dürfen oder wie Duschen und Umkleiden genutzt werden. Es fehlten Informationen über die angekündigten strengen Auflagen von Abstand und Hygiene, berichtete ein Sprecher der Stadt Bielefeld am Freitag: „Noch fischen wir also im Trüben“.

Das Schild "gesperrt" steht auf einem Sprungbrett. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Auch die städtische Freibäder in Köln bereiten sich auf die Öffnung vor. Aber noch gebe es kein konkretes Datum, sagte Franziska Graalmann, die Sprecherin der KölnBäder GmbH. Es müssten noch viele Dinge geregelt werden: von der Gesamtzahl der Menschen in einer Anlage bis hin zur Frage, wie in der Schwimmbadgastronomie die Tische gestellt werden und ob der Ketchup-Spender von allen benutzt werden dürfe. Die acht Standorte der Kölner Freibäder hatten 2019 insgesamt rund 760.000 Besucher.

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen in Essen vermutet, dass es für viele Freibäder schwierig ist, das mögliche Eröffnungsdatum am 20. Mai, dem Mittwoch vor dem Feiertag Christi Himmelfahrt, zu schaffen. Mit dem Betrieb unter den noch nie da gewesenen Corona-Bedingungen vor einem Feiertag zu beginnen, werde eine große Herausforderung sein, erklärte die Gesellschaft.

In Essen werde alles vorbereitet, dass die städtischen Freibäder mit Einschränkungen öffnen könnten, erklärte die Stadt. Es gebe Abstimmungen mit anderen Kommunen, um zu einem einheitlichen Vorgehen, etwa bei einer Begrenzung der Personenanzahl, zu kommen.

Im Lemmerzbad im Siebengebirge bei Bonn wurde am Freitag das Wasser eingelassen. Ehe Besucher Einlass bekommen können, müsse das Land nachsteuern, heißt es bei der Stadt Königswinter. Am Montag werde eine neue Verordnung erwartet. „Wir hoffen, dass es da konkreter wird“, sagte ein Sprecher.

Ihr Kommentar zum Thema

Wann öffnen die Freibäder?: Warten auf Vorgaben des Landes

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha