NRW

Wasserballer Schmidt wechselt von Hamburg nach Wuppertal

Wasserball

Donnerstag, 10. August 2017 - 11:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Hamburg.

Wasserball-Bundesligist SV Poseidon Hamburg muss künftig auf Niklas Schmidt verzichten. Der langjährige Stammspieler wechselt aus beruflichem Grund nach Remscheid und schließt sich dem daher Zweitligisten SG Wuppertal/Solingen an. „Sein Abgang ist ein tragischer Verlust für uns“, sagte Poseidon-Trainer Florian Lemke am Donnerstag. „Mit Niklas verbinden wir einen super Charakter, Leidenschaft, Ehrgeiz und bedingungsloser Einsatz, einfach alles.“


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.