NRW

Wasserleichen-Fund: Polizei findet Ausweis von Vermisstem

Kriminalität

Freitag, 23. Juni 2017 - 15:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Coesfeld.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Nach dem Fund einer Wasserleiche auf der Lippe im Münsterland am Donnerstag hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. „Die Identität des Mannes und die Todesursache konnten nicht mehr zweifelsfrei festgestellt werden“, sagte ein Sprecher der Polizei Coesfeld am Freitag. Bei der Leiche wurde der Personalausweis eines 31 Jahre alten Mannes aus Polen gefunden, der seit dem 15. Juni in Selm im Kreis Unna vermisst wird. Ergebnisse der Obduktion werden zum Beginn der kommenden Woche erwartet. Kanufahrer hatten die Leiche bei einer Tour auf der Lippe in Höhe einer Kanalunterführung entdeckt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.