NRW

Wasserwacht-Boot mit vier Personen kentert auf dem Rhein

Unfälle

Samstag, 15. Mai 2021 - 08:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Ein Boot der Wasserwacht mit vier Menschen ist auf dem Rhein in Duisburg gekentert. Wie die Feuerwehr mitteilte, trieben die vier Personen nach dem Unfall zunächst im Gewässer. Zwei von ihnen konnten sich leichtverletzt ans Ufer retten. Die beiden anderen Gekenterten wurden von einem Rettungsboot eines vorbeifahrenden Containerschiffes gerettet - sie blieben unverletzt. Die Wasserschutzpolizei ermittelt nun zur Ursache des Unfalls.

Feuerwehreinsatz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210515-99-605930/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wasserwacht-Boot mit vier Personen kentert auf dem Rhein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha