NRW

Wegen Pyrotechnik: Geldstrafe für Borussia Dortmund

Fußball

Dienstag, 24. Mai 2022 - 14:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe in von 22.000 Euro verurteilt worden. Die Strafe wird fällig, weil Fans des BVB im Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am 20. März Pyrotechnik abgebrannt hatten. Die Dortmunder haben dem Urteil nach Verbandsangaben vom Dienstag zugestimmt. Es ist damit rechtskräftig.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-413774/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wegen Pyrotechnik: Geldstrafe für Borussia Dortmund

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha