NRW

„Weißer Riese“ in Duisburg wird gesprengt

Kommunen

Sonntag, 5. September 2021 - 01:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Duisburg. Ein 63 Meter hoher Hochhausblock wird heute (ca. 12.00 Uhr) in Duisburg gesprengt. Das Hochhaus aus den 1970er Jahren - im Volksmund „Weißer Riese“ genannt - soll einem attraktiven Stadtpark weichen. Damit will die Stadt das Viertel Hochheide aufwerten. Ein ähnliches Hochhaus war bereits 2019 gesprengt worden. Aus Sicherheitsgründen müssen rund 1750 Duisburger die Evakuierungszone rund um den Sprengort verlassen. Der WDR überträgt die Sprengung live.

Das Hochhaus Ottostraße 24 in Duisburg vor der Sprengung, die für den 05.09.2021 geplant ist. Foto: Uwe Köppen/Stadt Duisburg/dpa

© dpa-infocom, dpa:210904-99-93803/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Weißer Riese“ in Duisburg wird gesprengt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha