NRW

Weitestgehend freie Straßen für Autofahrer in NRW

Verkehr

Montag, 23. März 2020 - 07:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Der Verkehr in Nordrhein-Westfalen fließt am frühen Montagmorgen meist ohne Probleme. Laut WDR-Staumelder staute es sich gegen 7 Uhr auf lediglich rund neun Kilometern im gesamten Bundesland. Störungen gab es unter anderem auf der Autobahn 40 nahe Dortmund in Richtung Essen zwischen Dortmund-Lütgendortmund und Kreuz Bochum. Autofahrer müssen sich dort auf vier Kilometer Stau einstellen. Auf der A43 bei Recklinghausen in Richtung Wuppertal zwischen Recklinghausen-Hochlarmark und Kreuz Herne kommt es zu rund zehn Minuten Wartezeit.

Ihr Kommentar zum Thema

Weitestgehend freie Straßen für Autofahrer in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha