NRW

Wellensittiche und Hühner: 40 Vögel aus Scheune gestohlen

Kriminalität

Mittwoch, 5. September 2018 - 12:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Straelen.

Zwei Polizisten stehen sich gegenüber. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Gleich 40 Vögel sind aus einer Scheune in Straelen am Niederrhein gestohlen worden. Zehn Wellensittiche, acht Kanarienvögel, neun Zebrafinken, neun Hühner und vier Enten ließen die unbekannten Täter nach Polizeiangaben vom Mittwoch mitgehen. Die Tiere befanden sich demnach in einer Voliere. Vermutlich sollen die Vögel jetzt weiterverkauft werden, sagte ein Polizeisprecher. Wie die Täter die Tiere genau einfangen und abtransportieren konnten, sei noch unklar. Bis auf ein aufgebrochenes Schloss gebe es bislang keine Anhaltspunkte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.