NRW

Weltmeister-Torhüterin Duijndam verlässt BVB-Handballteam

Handball

Donnerstag, 18. Februar 2021 - 15:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Langensalza. Die Handballerinnen des Thüringer HC haben sich für die kommende Bundesliga-Saison prominent verstärkt: Vom aktuellen Spitzenreiter Borussia Dortmund wechselt Torhüterin Rinka Duijndam zum THC. Die 23-Jährige absolvierte bislang 36 Einsätze für die niederländische Nationalmannschaft und gewann mit Oranje 2019 die Weltmeisterschaft in Japan. „Ich freue mich, dass sie sich für den THC entschieden hat“, kommentierte Trainer Herbert Müller den Transfer in einer Vereinsmitteilung. „Sie ist eine meiner Wunschspielerinnen. Ich bin beeindruckt von ihrem Leistungswillen.“

Ein Handballer hält einen Handball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

Duijndam wird bei den Thüringerinnen die Position der Norwegerin Marie Skurtveit Davidsen übernehmen, die nach zwei Spielzeiten für den THC im Sommer zum rumänischen Champions-League-Vertreter CSM Bukarest wechseln wird.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-496541/3

Ihr Kommentar zum Thema

Weltmeister-Torhüterin Duijndam verlässt BVB-Handballteam

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha