NRW

Werder ohne Vogt gegen Gladbach: Borussia mit vier Neuen

Fußball

Dienstag, 26. Mai 2020 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen.

Kevin Vogt von Bremen in Aktion. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Werder Bremen muss im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf Kevin Vogt verzichten. Der Defensivspieler fällt wegen einer Hüftprellung für die Partie der Fußball-Bundesliga am Dienstagabend aus. In Christian Groß und Yuya Osako bringt Trainer Florian Kohfeldt zwei Neue im Vergleich zum wichtigen 1:0 beim SC Freiburg. Siegtorschütze Leonardo Bittencourt sitzt zunächst auf der Bank. Bei den Gästen aus Gladbach setzt Coach Marco Rose im Vergleich zum 1:3 gegen Leverkusen auf insgesamt vier frische Profis. Unter anderem stehen Ex-Weltmeister Christoph Kramer und Kapitän Lars Stindl in der Startelf der Borussia.

Ihr Kommentar zum Thema

Werder ohne Vogt gegen Gladbach: Borussia mit vier Neuen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha