NRW

Werne: Mann vor Gaststätte lebensgefährlich verletzt

Kriminalität

Samstag, 24. Februar 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Werne.

Ein Krankenwagen fährt durch die Straßen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Nach einem Streit vor einer Gaststätte in Werne (Kreis Unna) ist am Samstagmorgen ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sprach von einer Stichverletzung. Unklar war zunächst, ob ein Messer eingesetzt wurde. Ein 23 Jahre alter Tatverdächtiger aus Hamm sei mittlerweile festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei Dortmund. Vorangegangen war ein Streit mehrerer unbekannter Menschen, die gemeinsam die Gaststätte verließen. Zwei andere Männer seien ebenfalls leicht verletzt worden. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.