NRW

Wespe im Auto einer Seniorin: Verkehrsunfall

Unfälle

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 11:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neunkirchen. Eine Wespe im Auto einer Seniorin hat einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehr als 50.000 Euro verursacht. Eine 78 Jahre alte Frau habe am Dienstag in Neunkirchen (Kreis Siegen) während der Autofahrt versucht, das Insekt aus dem Fenster zu schlagen. Dabei habe sie das Lenkrad so stark herumgerissen, dass ihr Wagen von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Auto prallte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Durch die Kollision wurde das parkende Auto über den Gehweg geschoben und prallte in die Fassade eines Wohnhauses. Es entstanden Schäden an beiden Fahrzeugen, am Haus und an einem Baum. Die 78-Jährige verletzte sich nur leicht. „Beim Eintreffen der Polizei hatte die Wespe bereits das Weite gesucht“, hieß es.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210602-99-831878/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wespe im Auto einer Seniorin: Verkehrsunfall

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha