Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Westlotto: 90-Millionen-Euro-Gewinner aus dem Münsterland

Glücksspiele

Samstag, 8. Februar 2020 - 11:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Münster. Der Gewinner der Eurojackpots mit 90 Millionen Euro stammt nach Angaben von Westlotto aus dem Münsterland. Der Spieler habe seinen Schein mit einem Spieleinsatz von 18,50 Euro in einer Annahmestelle im Münsterland abgegeben, sagte ein Sprecher von Westlotto am Samstag. Die Zahlen 7-16-22-36-44 und die zwei Zusatzzahlen 3 und 4 waren am Freitagabend in Helsinki gezogen worden.

Ein Los für den Eurojackpot und ein Kugelschreiber liegen in einer Lotto-Annahmestelle. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv

„Weil das Spiel anonym war, müssen wir nun darauf warten, dass der Gewinner sich meldet. Das passiert bei so einer Summe aber erfahrungsgemäß relativ schnell“, hieß es weiter. Ob es sich um einen einzelnen Spieler handelt oder eine Tippgemeinschaft, ist unklar.

Im Oktober 2016 hatte ein Spieler im Schwarzwald die 90 Millionen Euro abgeräumt - nun ist der damalige Rekord eingestellt worden. Zusätzlich zum Eurojackpot gehen laut Westlotto zehn weitere Millionengewinne nach Deutschland, davon nochmal drei nach NRW und drei nach Baden-Württemberg.

Ihr Kommentar zum Thema

Westlotto: 90-Millionen-Euro-Gewinner aus dem Münsterland

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha