NRW

Wetter bleibt zunächst ungewöhnlich mild: Ab Freitag kühler

Wetter

Mittwoch, 24. Februar 2021 - 07:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Offenbach. Ungewöhnlich milde Temperaturen warten auf die Menschen in Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Tagen. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge sorgt dafür ein Hoch mit Schwerpunkt über Südosteuropa. Ab Freitag soll es demnach aber etwas kühler werden.

Die Sonne scheint auf leere Sitzbänke entlang eines Fußgängerweges. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Bei heiterem und sonnigem Wetter steigen die Höchsttemperaturen am Mittwoch auf 18 bis 22 Grad. Am Donnerstag ziehen im Tagesverlauf laut DWD Wolken auf, am Niederrhein kann es zum Abend hin auch etwas Regen geben. Die Höchstwerte bleiben mit 15 bis 19 Grad noch mild.

Freitag soll es der Vorhersage zufolge vor allem in der Südosthälfte wieder bewölkt werden. Die Höchstwerte steigen demnach nur noch auf maximal 9 bis 12 Grad. In der Nacht zu Samstag ist bei Tiefstwerten zwischen minus 2 Grad bis 4 Grad laut DWD auch verbreitet Bodenfrost möglich.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-568016/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wetter bleibt zunächst ungewöhnlich mild: Ab Freitag kühler

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha