NRW

Wetter in NRW: Tage werden wärmer, Nächte bleiben frostig

Wetter

Samstag, 24. April 2021 - 16:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Zum Wochenbeginn können sich die Menschen in NRW weiter über freundliches Frühlingswetter mit ansteigenden Temperaturen einstellen. Diese erreichen am Montag bis zu 17 Grad. Dazu bleibe es trocken und entlang der Rheinschiene überwiegend sonnig, sagte Meteorologin Jana Beck vom Deutschen Wetterdienst am Samstag. Nur nachts werde es mit minus zwei Grad fast überall frostig bei weitgehend wolkenlosem Himmel. Empfindliche Pflanzen sollten demnach noch geschützt bleiben. In der Nacht zu Donnerstag erwarten die Meteorologen dann nach einer längeren Trockenphase wieder erste Regenschauer.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-337645/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wetter in NRW: Tage werden wärmer, Nächte bleiben frostig

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha