NRW

Wetterdienst DWD: Sonnig und sehr heiß in NRW

Wetter

Samstag, 18. Juni 2022 - 10:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Ein sonniger und „heißer bis sehr heißer“ Samstag steht in Nordrhein-Westfalen bevor. Die Höchsttemperatur werden im Tagesverlauf verbreitet auf 31 bis 34 Grad steigen, meldete der Deutsche Wetterdienst am Morgen. In der Kölner Bucht seien lokal um die 36 Grad zu erwarten, hieß es in der DWD-Vorhersage.

Die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/dpa/Symbolbild

Ein eher schwacher Wind werde kaum Abkühlung bringen. Der Samstag bleibe meist niederschlagsfrei. Am Abend und in der Nacht zu Sonntag geht der DWD im Norden von einem geringen Gewitterrisiko aus. „Abseits davon nur wenig Abkühlung“. Mit Blick auf ganz Deutschland rechnet der Wetterdienst damit, dass der Samstag mancherorts der bisher heißeste Tag des Jahres werden könnte. Auch in der Nacht soll es noch 21 bis 15 Grad warm bleiben.

Der Sonntag könne lokal teils kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bringen. Als Höchsttemperaturen seien dann mit 21 Grad im Norden bis immerhin noch 29 Grad im Süden von NRW zu rechnen.

© dpa-infocom, dpa:220618-99-709807/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wetterdienst DWD: Sonnig und sehr heiß in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha