Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wie der Vater, so der Sohn: Kein Führerschein und Auto weg

Kriminalität

Montag, 29. Juni 2020 - 18:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mettmann.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiautos. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm müssen sich die Polizisten in Mettmann gedacht haben, als ein 80-jähriger Herr das sichergestellte Auto seines Sohnes abholen wollte. Der Sohn war nach Polizeiangaben von Montag mehrfach ohne Führerschein am Steuer erwischt worden. Daraufhin hatte die Polizei das Auto sichergestellt - was der alte Herr jetzt in Ratingen abholen wollte. Als der 80-Jährige nach seinem eigenen Führerschein gefragt wurde, wurde er den Angaben nach renitent und laut, legte aber schließlich einen ungültigen Ersatz-Führerschein aus dem Jahr 1975 vor. Der Rentner sagte, er werde auch in Zukunft mit seinem Auto fahren. Auf eine richterliche Anordnung hin wurde auch sein Fahrzeug beschlagnahmt.

Ihr Kommentar zum Thema

Wie der Vater, so der Sohn: Kein Führerschein und Auto weg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha