NRW

Wilde verlässt Essen: Wechsel zu Aufsteiger Köln

Fußball

Montag, 24. Mai 2021 - 12:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Manjou Wilde verlässt nach fünf Jahren die SGS Essen und wechselt zum Ligarivalen 1. FC Köln. Wie der Verein aus der Frauenfußball-Bundesliga am Montag mitteilte, verlängerte die 26 Jahre alte Mittelfeldspielerin, die in der abgelaufenen Saison verletzungsbedingt nur acht Pflichtspiele absolvieren konnte, ihren Vertrag nicht. Kölns Trainer Sascha Glass freut sich über den Neuzugang und sagte: „Manjou ist eine technisch sehr starke Spielerin mit einer guten Spielübersicht, die wir im Mittelfeld offensiv flexibel einsetzen können.“ Nach Essens langjähriger Kapitänin Irini Ioannidou ist Wilde die zweite Spielerin, die zu Aufsteiger Köln wechselt.

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210524-99-722147/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wilde verlässt Essen: Wechsel zu Aufsteiger Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha