NRW

Wildschweine kreuzen Autobahn: Drei Menschen leicht verletzt

Unfälle

Donnerstag, 9. September 2021 - 16:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hennef. Bei einem Zusammenstoß mit Wildschweinen auf der Autobahn bei Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) sind am Mittwochabend drei Auto-Insassen leicht verletzt worden. Der 49 Jahre alte Fahrer sei mit seiner Freundin (42), der fünfzehnjährigen Tochter und dem sechs Monate alten Sohn auf der Autobahn 560 in Richtung Uckerath unterwegs gewesen, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit. Kurz vor dem Ausbauende der Autobahn hätten vier Wildschweine die Fahrbahn überquert und es sei zur Kollision gekommen. Während der Fahrer unverletzt blieb, kamen die drei weiteren Insassen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Wildschweine überlebten den Unfall nicht, hieß es.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210909-99-155828/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wildschweine kreuzen Autobahn: Drei Menschen leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha