NRW

Will reitet bei Großem Preis von Riesenbeck auf Platz eins

Pferdesport

Samstag, 4. September 2021 - 16:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Riesenbeck. EM-Reiter David Will hat den Großen Preis von Riesenbeck gewonnen. Bei der zum Rahmenprogramm der Europameisterschaft gehörenden Prüfung ritt der Silber-Gewinner des Vortages am Samstag mit Quentucky Jolly zum Sieg. Der 33 Jahre alte Reiter aus dem hessischen Dagobertshausen setzte sich im Stechen mit dem schnellsten Ritt durch. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Lillie Keenan aus den USA mit Skyhorse und der Belgier Nicola Philippaerts mit Gijs.

David Will reitet. Foto: Friso Gentsch/dpa

Nach dem Team-Silber für das deutsche Team am Freitag fällt die letzte EM-Entscheidung am Sonntag im Einzel-Finale. Bester einheimischer Reiter ist André Thieme aus Plau am See, der mit Chakaria Zweiter ist. Erster ist vor den zwei abschließenden Runden der Titelverteidiger Martin Fuchs aus der Schweiz mit Leone Jei.

© dpa-infocom, dpa:210904-99-93204/2

Ihr Kommentar zum Thema

Will reitet bei Großem Preis von Riesenbeck auf Platz eins

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha