Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wohnhaus explodiert in Wuppertal: Ursachensuche dauert an

Explosionen

Montag, 25. Juni 2018 - 10:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wuppertal. Eine heftige Explosion hat in Wuppertal ein Wohnhaus zerstört und fünf Menschen schwer verletzt. Die Suche nach der Ursache des Unglücks dauert an - denn die Sachverständigen können nur noch Trümmer untersuchen.

Die Trümmer des teilweise explodierten Wohnhauses. Foto: Holger Battefeld

Nach der heftigen Explosion in einem Wohnhaus in Wuppertal dauert die Ursachensuche an. Noch sei unklar, was die Detonation ausgelöst habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Wuppertal. Fünf Menschen waren dabei schwer verletzt worden. Weitere 31 Menschen konnten sich retten oder gerettet werden. Ein großer Teil des Hauses war eingestürzt. Man müsse sich nun Schritt für Schritt durch die Trümmer vorarbeiten, sagte der Polizeisprecher. Die Ursachensuche werde nicht einfach.

Anzeige

Lange Zeit war unklar, ob sich unter den Trümmern noch weitere Opfer befinden. Schließlich gaben die Behörden Entwarnung: Es werde niemand vermisst. Die Detonation hatte große Teile des Hauses mit drei Etagen und einem Dachgeschoss regelrecht weggesprengt. Wenig später schlugen meterhohe Flammen aus den Trümmern.

Aus den Nachbarhäusern waren Bewohner in Panik auf die Straße gerannt. Den Helfern bot sich ein Bild der Verwüstung. Noch am Sonntag war mit dem Abriss der einsturzgefährdeten Reste des Hauses begonnen worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Wohnhaus explodiert in Wuppertal: Ursachensuche dauert an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige