Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wohnhaus in Köln brennt: 62-jähriger Bewohner tot geborgen

Brände

Montag, 16. Oktober 2017 - 16:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Anzeige

Bei einem Wohnhausbrand in Köln ist ein 62 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Seine Leiche wurde am Montag von der Feuerwehr aus dem brennenden Haus geborgen. Das Gebäude sei einsturzgefährdet, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ hatte zuvor über den Einsatz berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige