Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wohnhaus in Krefeld: Evakuierung wegen Brandschutzmängeln

Notfälle

Samstag, 23. September 2017 - 10:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Wegen Mängeln beim Brandschutz müssen 25 Krefelder ihr Wohnhaus verlassen. Die Stadtverwaltung entdeckte die Probleme bei Kontrollen am Freitagabend und ordnete eine Räumung an, wie die Polizei mitteilte. Die Betroffenen könnten bei Bedarf in Notunterkünften unterkommen.

Das Wohnhaus wurde im Rahmen des „Präsenzkonzeptes Innenstadt“ überprüft. Weitere gemeinsame Kontrollen von Stadt, Polizei und Zoll sollen folgen.

Anzeige

Erst am Donnerstag waren 800 Bewohner eines Hochhauskomplexes in Dortmund aufgefordert worden, ihre Wohnungen zu verlassen. Die Stadtverwaltung hatte ebenfalls Probleme mit dem Brandschutz festgestellt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige