Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wolfgang-Hahn-Preis für brasilianische Künstlerin Leirner

Kunst

Montag, 22. Oktober 2018 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der mit bis zu 100 000 Euro dotierte Wolfgang-Hahn-Preis geht im nächsten Jahr an die brasilianische Konzeptkünstlerin Jac Leirner. Die 57-Jährige arbeitet vielfach mit Alltagsobjekten wie Aufklebern, Geldscheinen oder Spuckbeuteln aus Flugzeugen, die sie zu Collagen zusammensetzt. „Zum ersten Mal zeichnen wir eine südamerikanische Künstlerin für ihr international relevantes Oeuvre aus“, sagte Yilmaz Dziewior, Direktor des Museums Ludwig und Mitglied der Jury, nach einer Mitteilung des Kölner Museums vom Montag.

Der Wolfgang-Hahn-Preis wird 2019 zum 25. Mal verliehen. Für das Preisgeld in Höhe von maximal 100 000 Euro erwirbt das Museum Ludwig Werke der Preisträgerin. Ihren Namen hat die Auszeichnung von dem Kölner Sammler und Restaurator Wolfgang Hahn (1924-1987).

Ihr Kommentar zum Thema

Wolfgang-Hahn-Preis für brasilianische Künstlerin Leirner

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha