Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wolfsburg gegen Düsseldorf ohne Fortuna-Schreck Weghorst

Fußball

Samstag, 8. Februar 2020 - 15:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg.

Wolfsburgs Wout Weghorst ist am Ball. Foto: Peter Steffen/dpa/Archiv

Der VfL Wolfsburg tritt im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf erneut ohne den Fortuna-Schreck Wout Weghorst in der Startelf an. Der 27 Jahre alte Niederländer sitzt am Samstagnachmittag zunächst auf der Bank. Wegen Oberschenkelproblemen hatte Weghorst das vorangegangene Spiel beim SC Paderborn komplett verpasst. Seit Mittwoch trainiert er zwar wieder mit der Mannschaft. Trainer Oliver Glasner setzt im Sturm aber zunächst wieder auf Daniel Ginczek und Renato Steffen. Weghorst erzielte in seinen bisherigen drei Bundesliga-Spielen gegen die Düsseldorfer fünf Tore. Die Fortuna hat in der Ersten oder Zweiten Liga noch nie gegen den VfL gewonnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Wolfsburg gegen Düsseldorf ohne Fortuna-Schreck Weghorst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha