Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wolfsburg verliert bei Labbadia-Heimdebüt gegen Leverkusen

Fußball

Samstag, 3. März 2018 - 17:51 Uhr

von Von Michael Rossmann, dpa

dpa Wolfsburg. Das Heim-Debüt von Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg ist missglückt. Der niedersächsische Fußball-Bundesligist unterlag am Samstag bei der Premiere des neuen Trainers verdient mit 1:2 (0:1) gegen Bayer Leverkusen und rutschte damit noch tiefer in den Abstiegsstrudel. Während die Wolfsburger mit Labbadia auf den ersten Sieg warten, bleiben die zuletzt schwächelnden Leverkusener auf Europapokal-Kurs.

Wolfsburgs Daniel Didavi (r) und Leverkusens Julian Baumgartlinger. Foto: Peter Steffen

Vor 24 354 Zuschauern trafen Lucas Alario (30. Spielminute) per Foulelfmeter und Julian Brandt (78.) für Bayer. Für den VfL Wolfsburg, bei dem William in der Nachspielzeit Gelb-Rot sah, schoss nur Admir Mehmedi (79.) ins Tor.

Ihr Kommentar zum Thema

Wolfsburg verliert bei Labbadia-Heimdebüt gegen Leverkusen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha