Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wolfsburger Frauen verpflichten Nationalspielerin Doorsoun

Fußball

Donnerstag, 5. April 2018 - 11:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lni Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg hat Fußball-Nationalspielerin Sara Doorsoun von Liga-Konkurrent SGS Essen verpflichtet. Die 26-jährige Defensivspielerin wechselt im Sommer ablösefrei zu den Niedersachsen und erhält dort einen Vertrag bis 2021, wie der deutsche Frauenfußball-Meister am Donnerstag mitteilte. Doorsoun spielte seit 2013 in Essen und absolvierte bereits 13 Spiele für die A-Nationalmannschaft. „Die Bedingungen in Wolfsburg sind super, ebenso das Umfeld. Der VfL steht seit Jahren für nachhaltigen Erfolg und ich bin sehr glücklich, Teil dieses Vereins werden zu können“, sagte Doorsoun.

Die Fußball-Nationalspielerin Sara Doorsoun. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Die flexibel einsetzbare Spielerin debütierte vor zwei Jahren im DFB-Team und kam auch im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft zum Einsatz. „Mit Sara sind wir in der Defensive noch variabler und schwerer auszurechnen. Sie bringt jede Menge Erfahrung mit, ist aber dennoch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen“, sagte Wolfsburgs Trainer Stephan Lerch.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.