NRW

Wolkenbruch: Gedenkfeier zu Brandanschlag abgebrochen

Extremismus

Dienstag, 29. Mai 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Solingen.

Solingen: Das Foto zeigt die Särge von fünf Türkinnen vor dem ausgebrannten Haus in Solingen. Foto: Franz-Peter Tschauner/Archiv

Die Gedenkfeier zum 25. Jahrestag des Brandanschlags in Solingen ist am Dienstag wegen eines Unwetters abgebrochen worden. Ein Wolkenbruch war während der Veranstaltung über den Platz der Feier niedergegangen. Hunderte Teilnehmer hatten zunächst Schutz unter den Bäumen gesucht. Sie waren danach aber von den Veranstaltern in deutscher und türkischer Sprache zum Verlassen des Ortes aufgefordert worden. In der Nacht des 29. Mai 1993 hatten vier rechtsradikale Männer das Haus der türkischstämmigen Familie Genc in Solingen angezündet. Fünf Frauen und Mädchen starben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.