Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Wortmalerin“: Literaturpreis für Liesel Willems

Auszeichnungen

Dienstag, 13. März 2018 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Der mit 10 000 Euro dotierte Niederrheinische Literaturpreis der Stadt Krefeld 2018 geht an die Autorin Liesel Willems. Die 1950 in Krefeld geborene Lyrikerin und Erzählerin umkreise mit ihren meist reimlosen Gedichten Alltags- und Krisensituationen und werde zur „bildfreudigen Wortmalerin“, teilte die Stadt Krefeld am Dienstag mit. Die Auszeichnung gelte dem breiten literarischen Schaffen der 67-Jährigen, zu dem Kinderbücher, Prosa für Erwachsene und ein Theaterstück für Kinder gehören.

Der Niederrheinische Literaturpreis wird inzwischen alle zwei Jahre vergeben und durch die Sparkassen-Kulturstiftung finanziert. Zwischen dem Preisträger und der Stadt Krefeld oder dem Niederrhein muss eine Beziehung bestehen, die aus Tätigkeit, Wohnsitz oder thematischer Bindung resultiert. Preisträger seit 1992 waren unter anderem Gisbert Haefs, Elke Schmitter, Dieter Wellershoff, Dieter Forte, Hans Neuenfels und Hans Pleschinski.

Ihr Kommentar zum Thema

„Wortmalerin“: Literaturpreis für Liesel Willems

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha