Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Wuppertal schützt Busfahrer mit Plastiktür vor Virus

Gesundheit

Donnerstag, 19. März 2020 - 12:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Um Busfahrer vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, haben die Wuppertaler Stadtwerke aufgerüstet: Statt eines Flatterbandes trennt nun eine Plastiktür den Fahrer von Rest des Fahrzeugs.

Bislang seien 200 Busse mit der Plastikplane ausgerüstet worden, sagte ein Sprecher der Stadtwerke am Donnerstag. Bis Ende der Woche sollten alle 300 Busse auf den insgesamt 65 Linien den Schutz haben. Dabei wird die Fahrerkabine durch eine Plastikplane mit einem Reißverschluss abgetrennt. An den Bussen werden derzeit ohnehin nur die hinteren Türen geöffnet.

Ihr Kommentar zum Thema

Wuppertal schützt Busfahrer mit Plastiktür vor Virus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha