Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zahl der Corona-Infizierten und Todesfälle steigt leicht an

Gesundheit

Sonntag, 19. April 2020 - 12:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Von Samstag auf Sonntag ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Nordrhein-Westfalen nur verhältnismäßig leicht angestiegen. Das Gesundheitsministerium zählte am Sonntagmittag 29 580 Infizierte, wie aus einer Mitteilung hervorging. Am Vortag waren es 29 155. Die Zahl der zuvor positiv auf Sars-CoV-2 getesteten Todesfälle erhöhte sich auf 882, das sind 20 mehr als noch am Samstag. Erfreulicherweise stieg die Zahl der Genesenen deutlich stärker an: Am Sonntag waren bereits 18 036 Genesene bekannt und damit gut 500 mehr als am Vortag.

Auf den Intensivstationen waren am Sonntag 2988 Betten frei, 1959 davon mit Beatmungsgeräten. 630 Intensivbetten waren zum Meldezeitpunkt von Covid-19-Erkrankten belegt, davon wurden 472 künstlich beatmet, etwas weniger als noch am Samstag.

Parallel veröffentlicht das Ministerium seit dieser Woche auch die Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI). Das RKI zählte in NRW am Sonntag 28 788 Infektionen. Als Grund für den Unterschied wird genannt, dass die Meldewege „unterschiedlich lang“ seien. Um die Zahlen zwischen den Bundesländern korrekt vergleichen zu können, sollen ab Montag nur noch die Zahlen des RKI veröffentlicht werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Zahl der Corona-Infizierten und Todesfälle steigt leicht an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha