Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW erneut stark gesunken

Kriminalität

Sonntag, 15. Juli 2018 - 10:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Mann demonstriert in der polizeilichen Beratungsstelle, wie Einbrecher Fenster aufhebeln. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Anzeige

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen werden deutlich seltener von Einbrechern heimgesucht: Die Zahl der Wohnungseinbrüche ging im ersten Halbjahr landesweit erneut stark zurück. Mit knapp 17 900 Fällen lag sie um 22,3 Prozent unter den ersten sechs Monaten des Vorjahres (23 000). Das ist der niedrigste Stand seit mindestens sechs Jahren. In etwa der Hälfte der Fälle blieb es beim Einbruchversuch. Das geht aus den vom Landeskriminalamt NRW in Düsseldorf veröffentlichten Monatszahlen hervor. Die Aufklärungsquote, die sich in diesem Jahr zwischen 11 und 22 Prozent im Monat bewegte, schnellte im Juni sogar auf rekordverdächtige 50 Prozent empor.

Ihr Kommentar zum Thema

Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW erneut stark gesunken

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige