Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zehn Verletzte durch Auffahrunfälle auf der A 40 in Essen

Verkehr

Sonntag, 6. Mai 2018 - 17:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Zahlreiche Autos stehen während einer Vollsperrung nach einem Unfall auf der Autobahn 40 in Fahrtrichtung Essen. Foto: Marcel Kusch

Anzeige

Zehn Menschen sind am Sonntag durch Auffahrunfälle auf der A 40 im Stadtgebiet von Essen verletzt worden. Dabei gehe es um neun Leichtverletzte und einen Schwerverletzten mit einem Knochenbruch, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei Düsseldorf. Vier Wagen seien am Ende eines Staus aufeinander aufgefahren. Die Autobahn wurde zwischen Essen-Kray und Essen-Frillendorf in Richtung Venlo gesperrt. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.

Ihr Kommentar zum Thema

Zehn Verletzte durch Auffahrunfälle auf der A 40 in Essen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige