Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zehnjähriger überfahren und lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Donnerstag, 5. Juli 2018 - 20:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn.

Anzeige

Ein zehnjähriger Junge mit einem Tretroller ist am Donnerstag in Paderborn von einem Auto überfahren und lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei hatte eine 56-jährige Frau mit ihrem Wagen beim Rechtsabbiegen zunächst drei Kinder durchgelassen, die an einem Fußgängerüberweg die Straße überquerten. Als die Frau wieder anfuhr, prallte sie aus zunächst unbekannten Gründen mit dem Zehnjährigen auf dem Roller zusammen. Der Junge wurde unter dem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste den Wagen anheben, um den Jungen zu befreien. Der Zehnjährige kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Ihr Kommentar zum Thema

Zehnjähriger überfahren und lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige