NRW

Zerbrochene Scheiben durch Steinewürfe auf Linienbusse

Kriminalität

Montag, 24. September 2018 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Erkrath.

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv

Mit Steinen haben Unbekannte in Erkrath Scheiben von fahrenden Linienbussen eingeworfen. Bei der ersten Wurfattacke in der Nacht zum Samstag befanden sich keine Fahrgäste an Bord. Bei der zweiten Wurfattacke am Samstagabend saßen sechs Fahrgäste in dem betroffenen Bus, als Scheiben zu Bruch gingen, teilte die Polizei am Montag mit. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Dass die Taten von denselben Tätern verübt wurden, hält die Polizei für wahrscheinlich. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.