NRW

Zeuge im Mordprozess nach 25 Jahren: Mehrere wussten es

Kriminalität

Mittwoch, 21. April 2021 - 16:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. Im Prozess wegen eines Mordes vor fast 25 Jahren hat am Mittwoch ein wichtiger Zeuge über die Schilderung der Tat durch den Angeklagten berichtet. Der 51-Jährige habe damals bei ihm in der Kfz-Werkstatt gearbeitet und von dem Mord erzählt, sagte der Mann im Prozess vor dem Landgericht in Aachen. Demnach wurde die Bluttat Ende 1996 vom Bruder dieses Zeugen sowie dem Angeklagten begangen, um an 5000 Mark des Opfers zu kommen. Seinerzeit hätten mehrere davon gewusst, meinte der Zeuge. Sein Bruder, der mutmaßliche Mittäter, starb 1997 bei einem Unfall in der Türkei.

Eine Figur „Justitia“ hält eine Waage in der Hand. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Durch die Angaben des Zeugen aus Würselen bei Aachen waren die Ermittlungen mehr als 20 Jahre nach dem Mord an dem lange unbekannten Mann wieder ins Rollen gekommen. Er erkannte das Opfer anhand eines neuen Phantombildes, nannte den Namen und sagte, dass er wisse, wer den Mann ermordet habe. Der im Dezember 1996 am Rand einer Kiesgrube am Niederrhein gefundene Tote konnte identifiziert und die Familie des getöteten 43-Jährigen informiert werden. Der Angeklagte im Mordprozess hat bislang nicht ausgesagt.

Von den Schilderungen der mutmaßlichen Täter berichtete der Zeuge: Dass sein Bruder mit einem Hammer auf das Opfer eingeschlagen habe und der Angeklagte den Schwerverletzten erdrosselt habe. Sie hätten ihm getrennt davon berichtet. „Es ist ohne jede Gefühlsregung erzählt worden“, sagte er. In mehreren Details blieb der Zeuge unbestimmt und reagierte gereizt auf Nachfragen des Vorsitzenden Richters, der ihm mit Ordnungsgeld drohte.

Der Mann sagte, damals habe er nichts gemeldet, weil er selbst viel mit der Polizei zu tun gehabt habe. Er war in jungen Jahren wegen Körperverletzung verurteilt worden. Er habe eine Krebserkrankung überstanden, beim Zappen im Fernsehen den Betrag über den Mordfall gesehen und angerufen. „Irgendwann kann man mit der Last nicht mehr leben“, sagte er.

© dpa-infocom, dpa:210421-99-296666/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zeuge im Mordprozess nach 25 Jahren: Mehrere wussten es

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha