NRW

Zigarettenautomat gesprengt: Tatverdächtige festgenommen

Kriminalität

Samstag, 28. Mai 2022 - 10:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergkamen. Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten in Bergkamen (Kreis Unna) hat die Polizei zwei Tatverdächtige gefasst. Die beiden 25 und 35 Jahre alten Männer seien kurz nach der Tat im Rahmen einer Fahndung festgenommen worden, erklärten die Ermittler am späten Freitagabend. Der Automat sei durch die Sprengung vollständig zerstört worden, Einzelteile hätten auf Gehweg und Straße gelegen. Nach Polizeiangaben erbeuteten die Täter Geld und Zigaretten.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Demnach hatte ein Zeuge in der Nacht zum Freitag einen lauten Knall gehört und zwei Männer beobachtet, die sich an dem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Er habe den Notruf gewählt und die Männer angesprochen, daraufhin seien die beiden geflohen und kurz danach von der Polizei gestellt worden. Bei einer Durchsuchung der Wohnungen der Tatverdächtigen seien Betäubungsmittel und für Sprengungen von Zigarettenautomaten typische Utensilien entdeckt worden. Wegen mangelnder Haftgründe seien die Männer wieder auf freiem Fuß.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-460777/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zigarettenautomat gesprengt: Tatverdächtige festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha