NRW

Zoll findet acht Weißohrbülbüls in Reisetasche

Tiere

Mittwoch, 26. Mai 2021 - 12:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Verstaut zwischen Wäsche und Toilettenartikeln: Der Zoll hat in einer Reisetasche am Düsseldorfer Flughafen acht exotische Vögel gefunden. Ein Reisender habe die Weißohrbülbüls - vier Küken und vier ausgewachsene Tiere - in fünf Boxen in seinem Handgepäck aus der Türkei mitgebracht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zur Herkunft der Tiere oder was er mit ihnen vorhatte, wollte der Mann demnach keine Angaben machen. Zwar seien Weißohrbülbüls nicht artgeschützt, der 42-Jährige habe aber nicht die erforderlichen Dokumente für die Tiere besessen. Die Vögel seien in ein nahe gelegenes Tierheim in Quarantäne gebracht worden.

Vier Küken sitzen in einer Box am Düsseldorfer Flughafen. Foto: Hauptzollamt Düsseldorf/dpa

© dpa-infocom, dpa:210526-99-746908/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zoll findet acht Weißohrbülbüls in Reisetasche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha