NRW

Zoll findet kiloweise Drogen versteckt in Weihnachtspaketen

Freitag, 30. Dezember 2022 - 14:21 Uhr

von dpa

© Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Die Absender aus aller Welt hätten die Pakete dabei bewusst als Geschenke zu Weihnachten getarnt, um in der Masse an Sendungen unterzugehen. „Versteckt waren die Drogen unter anderem zwischen Weihnachtspullovern, in Kinderspieleverpackungen oder unter Weihnachtsdekoration“, erläuterte der Sprecher. Der geschätzte Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen liege bei rund 950.000 Euro.

Karte

Der Airport im Kölner Südosten gilt als wichtiger Umschlagplatz für Pakete. Hunderttausende kommen pro Nacht an, um weiterverteilt zu werden.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung des von mehreren europäischen Topclubs umworbenen Julien Duranville. Der 16 Jahre alte offensive Flügelspieler vom RSC Anderlecht gilt als einer der begabtesten Jungprofis Belgiens. Er gehört in Anderlecht seit dieser Spielzeit fest zum Profi-Kader und bestritt seither sechs Liga-Spiele und vier Conference-League-Partien.